M-Post.ch

Aus Mauve System3 Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Module.png

Inhaltsverzeichnis


Einführung

M-Post.ch dient zur Erstellung eines Paketscheins der Schweizerischen Post über den Webservice "Barcode". Bei der Anforderung eines Paketscheins wird ein Paketscheindatensatz per Webrequest an Post.CH geschickt, dort geprüft, und anschließend erfolgt die Freigabe an das anfordernde Mauve System3. Mauve System3 druckt dann den Paketschein lokal aus. Zweckmäßig verwendet man dazu einen Labeldrucker mit dem entsprechenden Aufkleberformat, hilfsweise einen Laserdrucker mit separatem Schacht.

Einstellungen

M-Post.ch.png

Den Dialog für die Einstellungen finden Sie unter Belege/M-Post.ch/Einstellungen.

  • Mandant:
    • Wählen Sie in der ComboBox den Mandanten aus, für den Sie die Einstellungen treffen möchten.
  • Einstellungen
    • Webservice Benutzername: Der Webservice-Benutzernamen. Dieser wird Ihnen von der Schweizer Post mitgeteilt.
    • Webservice Passwort: Das Webservice-Passwort. Dieses wird Ihnen von der Schweizer Post mitgeteilt.
    • Frankierlizenz: Die Frankierlizenz. Diese wird Ihnen von der Schweizer Post mitgeteilt.
  • Paketschein
    • Auflösung: Druckauflösung in dpi, in der der Paketschein angefordert werden soll.
    • Dateityp Der Dateityp, in dem der Paketschein angefordert werden soll.
    • Layout Wählen Sie das DIN-Format für den Ausdruck aus.
    • Position (x / y) Wählen Sie die Position auf dem Ausgabeblatt aus, für die der Paketschein angefordert werden soll.



Siehe auch:
Paketdienste
https://www.mypostbusiness.ch/